Skip to content
KOSTENLOSER VERSAND BEI EINKÄUFEN ÜBER 150 EURO
SCHNELLE LIEFERUNG (1-3 WERKTAGE)
Sichere Zahlungen

DATENSCHUTZPOLITIK

1) Vorstellung und Kontaktdaten der verantwortlichen Person

1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und danken Ihnen für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

1.2 Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) ist Opranic AB, Box 2548, 116 74 Stockholm, Schweden, Tel.: +46855920360, E-Mail: kontakt@opranic.se. Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.

2) Datenerhebung beim Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Website nur zu Informationszwecken nutzen, d.h. wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen zur Verfügung stellen, erheben wir nur Daten, die Ihr Browser an den Server der Website übermittelt (sog. “Server Log Files”). Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir die folgenden Daten, die technisch notwendig sind, damit wir Ihnen die Website anzeigen können:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten in Bytes
  • Quelle/Link, über die Sie auf die Seite gekommen sind
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (falls zutreffend: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt in Übereinstimmung mit Art. 6 Absatz. 1 Lit. f GDPR auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Die Daten werden nicht weitergegeben oder anderweitig verwendet. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, die Server-Logdateien nachträglich zu überprüfen, wenn es konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung gibt.

3) Kekse

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir Cookies, d.h. kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. In einigen Fällen werden diese Cookies nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht (so genannte “Session-Cookies”), in anderen Fällen verbleiben diese Cookies länger auf Ihrem Gerät und ermöglichen die Speicherung von Seiteneinstellungen (so genannte “persistente Cookies”). Im letzteren Fall können Sie die Speicherdauer in der Übersicht der Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers finden.

Wenn personenbezogene Daten auch durch einzelne von uns verwendete Cookies verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. b GDPR entweder für die Ausführung des Vertrags, gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. a GDPR im Falle einer erteilten Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. f GDPR zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie an einer kundenfreundlichen und effektiven Gestaltung des Seitenbesuchs.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und individuell entscheiden können, ob Sie diese akzeptieren oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen.

Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann, wenn Sie keine Cookies akzeptieren.

4) Kontaktieren Sie uns

4.1 WhatsApp-Business

Wir bieten den Besuchern unserer Website die Möglichkeit, uns über den WhatsApp-Nachrichtendienst von WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, zu kontaktieren. Zu diesem Zweck verwenden wir die sogenannte “Business-Version” von WhatsApp.

Wenn Sie uns anlässlich einer bestimmten Transaktion (z.B. einer Bestellung) über WhatsApp kontaktieren, speichern und verwenden wir die von Ihnen auf WhatsApp verwendete Mobilfunknummer und – falls angegeben – Ihren Vor- und Nachnamen gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. b. GDPR, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten. Auf der gleichen Rechtsgrundlage können wir Sie über WhatsApp auffordern, weitere Daten (Bestellnummer, Kundennummer, Adresse oder E-Mail-Adresse) anzugeben, um Ihre Anfrage einem bestimmten Vorgang zuordnen zu können.

Wenn Sie unseren WhatsApp-Kontakt für allgemeine Anfragen (z.B. zum Leistungsangebot, zur Verfügbarkeit oder zu unserer Website) nutzen, speichern und verwenden wir die von Ihnen auf WhatsApp verwendete Mobilfunknummer und – sofern angegeben – Ihren Vor- und Nachnamen gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. f GDPR auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der effizienten und rechtzeitigen Bereitstellung der gewünschten Informationen.

Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Anfrage über WhatsApp zu beantworten. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Bitte beachten Sie, dass WhatsApp Business Zugriff auf das Adressbuch des von uns zu diesem Zweck verwendeten Mobilgeräts hat und die im Adressbuch gespeicherten Telefonnummern automatisch an einen Server der Muttergesellschaft Meta Platforms Inc. in den USA überträgt. Für den Betrieb unseres WhatsApp-Geschäftskontos verwenden wir ein mobiles Gerät, in dessen Adressbuch nur die WhatsApp-Kontaktdaten derjenigen Nutzer gespeichert sind, die uns auch über WhatsApp kontaktiert haben.

Damit ist sichergestellt, dass jede Person, deren WhatsApp-Kontaktdaten in unserem Adressbuch gespeichert sind, bereits über die Übermittlung ihrer WhatsApp-Telefonnummer aus den Adressbüchern ihrer Chat-Kontakte gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. a GDPR. Eine Übermittlung von Daten solcher Nutzer, die WhatsApp nicht nutzen und/oder uns nicht über WhatsApp kontaktiert haben, ist in diesem Zusammenhang ausgeschlossen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch WhatsApp sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von WhatsApp: https://www.whatsapp.com /legal / ?eea=1#privacy-policy

Im Rahmen der oben genannten Verarbeitung können die Daten an die Server von Meta Platforms Inc. in den USA übertragen werden.

Für Datenübermittlungen in die USA ist der Anbieter dem EU-US Data Privacy Framework beigetreten, das die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission gewährleistet.

4.2 Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail), werden personenbezogene Daten verarbeitet – ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage und nur in dem dafür erforderlichen Umfang.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß Art. 6 Absatz. 1 Lit. f GDPR. Wenn Ihre Kontaktaufnahme auf einen Vertrag abzielt, ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 (1) (b) GDPR. Ihre Daten werden gelöscht, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

5) Datenverarbeitung bei der Eröffnung eines Kundenkontos

Gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. b GDPR werden personenbezogene Daten weiterhin in dem erforderlichen Umfang erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese bei der Eröffnung eines Kundenkontos zur Verfügung stellen. Welche Daten für die Eröffnung eines Kontos erforderlich sind, erfahren Sie in der Eingabemaske des entsprechenden Formulars auf unserer Website.

Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die oben genannte Adresse der zuständigen Person erfolgen. Nach Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten gelöscht, sofern alle darüber abgeschlossenen Verträge vollständig abgewickelt sind, keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen und kein berechtigtes Interesse unsererseits an einer weiteren Speicherung besteht.

6) Verwendung von Kundendaten für Direktmarketing

6.1 Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter

Wenn Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren, senden wir Ihnen regelmäßig Informationen über unsere Angebote. Die einzige Pflichtangabe für den Versand des Newsletters ist Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich anzusprechen. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das so genannte Double-Opt-In-Verfahren, das sicherstellt, dass Sie nur dann Newsletter erhalten, wenn Sie Ihre Zustimmung zum Erhalt des Newsletters ausdrücklich bestätigt haben, indem Sie auf einen Bestätigungslink klicken, der an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird

Indem Sie den Bestätigungslink aktivieren, geben Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. a GDPR. Dabei speichern wir Ihre vom Internet Service Provider (ISP) eingegebene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Registrierung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von uns bei der Registrierung für den Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für den vorgesehenen Zweck verwendet.

Sie können den Newsletter jederzeit über den im Newsletter enthaltenen Link oder durch eine Nachricht an die eingangs genannte verantwortliche Person abbestellen. Nach Ihrer Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, es sei denn, Sie haben in die weitere Nutzung Ihrer Daten ausdrücklich eingewilligt oder wir behalten uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vor, die gesetzlich zulässig ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

6.2 Versenden des E-Mail-Newsletters an bestehende Kunden

Wenn Sie uns beim Kauf von Waren oder Dienstleistungen Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt haben, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen regelmäßig Angebote für ähnliche Waren oder Dienstleistungen, wie die bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Zu diesem Zweck müssen wir keine gesonderte Einwilligung von Ihnen gemäß § 7 Abs. einholen. 3 UWG. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit ausschließlich auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. f GDPR. Wenn Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu diesem Zweck zunächst widersprochen haben, werden wir Ihnen keine E-Mail senden.

Sie sind berechtigt, der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu dem vorgenannten Werbezweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Mitteilung an den eingangs genannten Verantwortlichen zu widersprechen. Hierfür fallen für Sie nur die Übermittlungskosten nach den Basistarifen an. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs wird die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken unverzüglich eingestellt.

6.3 MailChimp

Unsere E-Mail-Newsletter werden über diesen Anbieter versendet: The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA

Auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an einem effektiven und nutzerfreundlichen Newsletter-Marketing geben wir die Daten, die Sie bei der Anmeldung zum Newsletter angegeben haben, auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO an diesen Anbieter weiter, damit er den Newsletter-Versand in unserem Namen übernehmen kann.

Vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO führt der Anbieter auch eine statistische Auswertung des Erfolgs von Newsletter-Kampagnen mittels Web-Beacons oder Zählpixeln in den versendeten E-Mails durch, die Öffnungsraten und spezifische Interaktionen mit den Inhalten des Newsletters messen können. Geräteinformationen (z.B. Zeitpunkt des Zugriffs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem) werden ebenfalls gesammelt und ausgewertet, aber nicht mit anderen Datenbanken zusammengeführt.

Ihre Einwilligung zum Newsletter-Tracking können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der die Daten unserer Seitenbesucher schützt und eine Weitergabe an Dritte untersagt.

Für Datenübermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen angeschlossen, der auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

7) Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

7.1 Soweit für die Vertragsabwicklung zu Liefer- und Zahlungszwecken erforderlich, werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO an das beauftragte Transportunternehmen und das beauftragte Kreditinstitut weitergegeben.

Sofern wir Ihnen auf Grundlage eines entsprechenden Vertrages Aktualisierungen für Waren mit digitalen Elementen oder für digitale Produkte schulden, verarbeiten wir die von Ihnen bei der Bestellung übermittelten Kontaktdaten (Name, Anschrift, Mailadresse), um Sie im Rahmen unserer gesetzlichen Informationspflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. c DSGVO auf geeignetem Kommunikationsweg (etwa postalisch oder per Mail) über anstehende Aktualisierungen im gesetzlich vorgesehenen Zeitraum persönlich zu informieren. Ihre Kontaktdaten werden hierbei streng zweckgebunden für Mitteilungen über von uns geschuldete Aktualisierungen verwendet und zu diesem Zweck durch uns nur insoweit verarbeitet, wie dies für die jeweilige Information erforderlich ist.

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir ferner mit dem/den nachstehenden Dienstleister(n) zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt.

7.2 Verwendung von Zahlungsdienstleistern (Zahlungsdiensten)

– Streifen

Auf dieser Website stehen eine oder mehrere Online-Zahlungsarten des folgenden Anbieters zur Verfügung: Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland

Bei Auswahl einer Zahlungsart des Anbieters, bei der Sie in Vorleistung gehen (etwa Kreditkartenzahlung), werden an diesen Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Zahlungsdaten (darunter Name, Anschrift, Bank- und Zahlkarteninformationen, Währung und Transaktionsnummer) sowie Informationen über den Inhalt Ihrer Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt in diesem Falle ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Anbieter und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Bei Auswahl einer Zahlungsart, bei der der Anbieter in Vorleistung geht (etwa Rechnungs- oder Ratenkauf bzw. Lastschrift), werden Sie im Bestellablauf auch aufgefordert, bestimmte persönliche Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ggf. Daten zu einem alternativen Zahlungsmittel) anzugeben.

Um unser berechtigtes Interesse an der Feststellung der Zahlungsfähigkeit unserer Kunden zu wahren, werden diese Daten von uns gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO zum Zweck einer Bonitätsprüfung an den Anbieter weitergeleitet. Der Anbieter prüft auf Basis der von Ihnen angegebenen persönlichen Daten sowie weiterer Daten (wie etwa Warenkorb, Rechnungsbetrag, Bestellhistorie, Zahlungserfahrungen), ob die von Ihnen ausgewählte Zahlungsmöglichkeit im Hinblick auf Zahlungs- und/oder Forderungsausfallrisiken gewährt werden kann.

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein.

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an uns oder gegenüber dem Anbieter widersprechen. Allerdings bleibt der Anbieter möglicherweise. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

8) Seitenfunktionalitäten

8.1 Google Maps

Diese Webseite nutzt einen Online-Kartendienst des folgenden Anbieters: Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”).

Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC kommen. in die USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus.

Die Erhebung, Speicherung und die Auswertung erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung von Google-Websites. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich für dessen Ausübung an Google wenden müssen. Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. eine DSGVO eingeholt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

Für Datenübermittlungen in die USA hat sich der Anbieter dem EU-US-Datenschutzrahmen angeschlossen, der auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus sicherstellt.

8.2 Google reCAPTCHA

Auf dieser Website verwenden wir den CAPTCHA-Dienst des folgenden Anbieters: Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

Die Daten können auch übermittelt werden an: Google LLC, USA. Für die visuelle Gestaltung des Captcha-Fensters verwendet der Anbieter “Google Fonts”, d.h. Schriftarten, die von Google aus dem Internet geladen werden. Dies hat nicht zur Folge, dass weitere Informationen als die oben genannten verarbeitet werden, die bereits über die Funktionalität von ReCaptcha an Google übermittelt werden.

Der Dienst prüft, ob eine Eingabe von einer natürlichen Person oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt, und blockiert Spam, DDoS-Angriffe und ähnliche automatisierte bösartige Zugriffe. Um sicherzustellen, dass eine Aktion von einem Menschen und nicht von einem automatisierten Bot durchgeführt wird, erhebt Cloudflare Turnstile die IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, Identifikationsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystemtyps sowie das Datum und die Dauer des Besuchs und übermittelt sie zur Auswertung an die Server des Anbieters.

Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an der Feststellung der Eigenverantwortlichkeit im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. f GDPR.

Wir haben mit dem Anbieter einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, der den Schutz der Daten unserer Website-Besucher gewährleistet und eine unbefugte Weitergabe an Dritte untersagt.

Für Datenübermittlungen in die USA ist der Anbieter dem EU-US Data Privacy Framework beigetreten, das die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission gewährleistet.

9) Werkzeuge und Sonstiges

Cookie-Zustimmungstool

Diese Website verwendet ein sogenanntes “Cookie-Einwilligungstool”, um eine wirksame Zustimmung des Benutzers für Cookies und Cookie-basierte Anwendungen, die eine Zustimmung erfordern, einzuholen. Das “Cookie Consent Tool” wird den Nutzern beim Aufruf der Seite in Form einer interaktiven Benutzeroberfläche angezeigt, auf der die Zustimmung zu bestimmten Cookies und/oder Cookie-basierten Anwendungen durch Ankreuzen des Kästchens erteilt werden kann. Durch die Verwendung des Tools werden alle Cookies/Dienste, die eine Zustimmung erfordern, nur dann geladen, wenn der jeweilige Benutzer durch Ankreuzen des Kästchens eine entsprechende Zustimmung erteilt. Dadurch wird sichergestellt, dass solche Cookies nur dann auf dem Gerät des Benutzers gesetzt werden, wenn dieser seine Zustimmung gegeben hat.

Das Tool setzt technisch notwendige Cookies, um Ihre Cookie-Einstellungen zu speichern. Persönliche Nutzerdaten werden in diesem Zusammenhang grundsätzlich nicht verarbeitet.

Sofern im Einzelfall personenbezogene Daten (wie z.B. die IP-Adresse) zum Zwecke der Speicherung, Zuweisung oder Protokollierung von Cookie-Einstellungen verarbeitet werden, erfolgt dies in Übereinstimmung mit Art. 6 Abs. 1 Lit. f GDPR auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an einem rechtskonformen, nutzerspezifischen und nutzerfreundlichen Einwilligungsmanagement für Cookies und damit an einer rechtskonformen Gestaltung unserer Website.

Eine weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Absatz. 1 Lit. c GDPR. Als verantwortliche Partei unterliegen wir der gesetzlichen Verpflichtung, die Verwendung von technisch nicht notwendigen Cookies von der jeweiligen Zustimmung des Nutzers abhängig zu machen.

Falls erforderlich, haben wir mit dem Anbieter einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, der den Schutz der Daten unserer Website-Besucher gewährleistet und eine unbefugte Weitergabe an Dritte verbietet.

Weitere Informationen über den Betreiber und die Einstellungsmöglichkeiten des Cookie-Zustimmungstools finden Sie direkt in der entsprechenden Benutzeroberfläche auf unserer Website.

10) Rechte der betroffenen Person

10. 1 Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen folgende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte) gegenüber dem Verantwortlichen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wobei auf die für die jeweiligen Ausübungsvoraussetzungen angegebene Rechtsgrundlage verwiesen wird:

  • Recht auf Information gemäß Art. 15 GDPR;
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 GDPR;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 GDPR;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 GDPR;
  • Recht auf Information gemäß Art. 19 GDPR;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 GDPR;
  • Recht auf Widerruf der erteilten Zustimmung gemäß Art. 7 Absatz. 3 GDPR;
  • Recht auf Einreichung einer Beschwerde gemäß Art. 77 GDPR.

10.2 RECHT AUF EINSPRUCH

WENN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG AUF DER GRUNDLAGE UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS RECHT, DIESER VERARBEITUNG AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, JEDERZEIT MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT ZU WIDERSPRECHEN.

WENN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, WERDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETREFFENDEN DATEN EINSTELLEN. WIR BEHALTEN UNS JEDOCH DAS RECHT AUF WEITERVERARBEITUNG VOR, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT.

WENN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS FÜR ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERARBEITET WERDEN, HABEN SIE DAS RECHT, DER VERARBEITUNG DER SIE BETREFFENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG JEDERZEIT ZU WIDERSPRECHEN. KÖNNEN SIE DEN EINSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.

WENN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, WERDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETREFFENDEN DATEN FÜR DIREKTMARKETINGZWECKE EINSTELLEN.

11) Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten richtet sich nach der jeweiligen Rechtsgrundlage, dem Zweck der Verarbeitung und – falls relevant – zusätzlich nach der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen).

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. a GDPR, werden die betreffenden Daten gespeichert, bis Sie Ihre Zustimmung widerrufen.

Gibt es gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Daten, die im Rahmen von gesetzlichen oder quasi-gesetzlichen Verpflichtungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr für die Erfüllung oder Anbahnung des Vertrages erforderlich sind und/oder kein berechtigtes Interesse unsererseits an der weiteren Speicherung besteht.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Lit. f GDPR, werden diese Daten gespeichert, bis Sie Ihr Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Abs. 1 GDPR, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung wird auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Lit. f GDPR, werden diese Daten gespeichert, bis Sie Ihr Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Abs. 2 GDPR.

Sofern in den anderen Informationen in dieser Erklärung zu spezifischen Verarbeitungssituationen nicht anders angegeben, werden gespeicherte personenbezogene Daten ansonsten gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.

Opranic entwickelt und produziert seine eigene Technologie und Schlüsselkomponenten, was zu ausgezeichneter Leistung und Effizienz mit hoher Qualität und Langlebigkeit führt.

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Updates und Angebote zu erhalten!

    Durch Anklicken der Schaltfläche “ABONNIEREN!” erkläre ich mich mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden

    Zahlungsmöglichkeiten
    Versandpartner
    Zurück zum Anfang